„Zimmer frei“ in der Bornemannstraße

Das Angebot ist an junge Erwachsene gerichtet, die beim Schritt in die Selbständigkeit Unterstützung benötigen. Wir begleiten den Übergang aus einer stationären Einrichtung der Jugendhilfe oder aus einer Gemeinschaftsunterkunft in den ersten eigenen Wohnraum.

Leuchtturm Mitte e.V. ist Hauptmieter zweier gegenüberliegender Wohnungen in der Bornemannstraße in Berlin-Wedding. Die Wohnungen verfügen jeweils über vier Zimmer sowie Küche und Bad. Die WG-Zimmer sind ausschließlich jungen Erwachsenen vorbehalten, die bereits über ein erkennbares Maß an Selbständigkeit verfügen und sozial akzeptable Verhaltensweisen vorweisen können. Zudem müssen sie eine Schule besuchen, an einer Maßnahme der Berufsvorbereitung/ – ausbildung oder an einem Sprachkurs teilnehmen.
In jeder Wohnung wohnen vier junge Menschen,  derzeit alle männlich und überwiegendmit Fluchterfahrungen.
Das Verweildauer im WG-Projekt ist je nach pädagogischem Bedarf für mindestens ein Jahr  vorgesehen.

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind

° Belange der Ausbildung/ Schule/ Praktika etc. und die berufliche Perspektive
° Unterstützung bei der Wohnungssuche
° Netzwerkarbeit
° Weitervermittlung in spezielle Beratungsangebote
° Gesundheitliche und therapeutische Themen
° Unterstützung bei Alltagsproblemen

Ziel dieses besonderen Projektes ist, den jungen Menschen mit einer passgenauen Unterstützung den Übergang in ein eigenständiges Leben zu ermöglichen. Dazu gehören vor allem das Erlangen einer Sicherheit im Umgang mit Vermietern und Behörden, dem kommenden Berufsleben und allgemein der eigenen Lebensplanung.

Das Angebot basiert auf § 27 i.V. mit § 30 SGB VIII.

Leuchtturm Mitte e.V.
Kastanienallee 46
10119 Berlin
Telefon: 030 / 84 85 60-220
Telefax: 030 / 84 85 60-225

Ansprechpartnerin: Angela Hatzinger
hatzinger@leuchtturm-mitte.de